Haiti-Kreis St.Thomas

Vor vielen Jahren entstand aus ersten privaten Familienpatenschaften unser Haiti-Kreis. Unser erstes Projekt, die „Cité de Notre Dame" entwickelte sich erfreulicherweise so gut, daß wir uns einem neuen Projekt in Haiti zuwenden konnten.

Durch Vermittlung von Misereor nehmen wir Kontakt zu den Montfortaner Patres, deren deutsche Niederlassung in Wolfsburg angesiedelt ist. Nach Beratungen mit dieser Ordensgemeinschaft finanzieren wir heute die von den Montfortaner Patres geleitete Grundschule in Ka Philipp, einem Ort im besonders armen Norden Haitis. In dieser Schule werden von drei Lehrern etwa zweihundert Jungen und Mädchen unterrichtet.

Wir haben uns zur Hilfe von 2500 € im Jahr verpflichtet, die durch Einzelspenden, Sammlung im Opferstock, Basar, Reisessen, Überschüssen aus unserem Eine-Welt-Laden und Erlösen aus dem Gemeindefest stammen.

Jedes Jahr berichtet uns die Ordensgemeinschaft vom Stand des Projektes.

Ansprechpartner: Herr Bursch, Tel. 47 09 05